Karrierewege bei sea chefs

Karriere-Interview mit ─Éor─Ĺe

ÔÇ×Laut Familienlegende wollte ich mit f├╝nf die Welt sehen. Und hier bin ich nun: 31 Jahre alt, seit 8 Jahren Seefahrer und habe bereits 120 L├Ąnder bereist! Vor jedem neuen Vertrag bin ich aufgeregt und kann vor lauter Vorfreude nicht schlafen. Das ist das sch├Ânste Gef├╝hl. Eine Woche bevor ich in den Flieger einsteige, freue ich mich tierisch. Ich habe schon gepackt und alles dreimal gecheckt. Und ich kann kaum erwarten, bis ich aufwache und es losgeht.ÔÇť - ─Éor─Ĺe

Stell dich doch bitte einmal kurz vor und erz├Ąhl uns, welche Verantwortlichkeiten du in deiner Position an Bord hast.

─É: Mein Name ist ─Éor─Ĺe. Ich komme aus Serbien und arbeite als Rezeptionist/Documentation Purser. Gemeinsam mit dem Chief Purser, oder auch Zahlmeister, bin ich f├╝r die Dokumente der Crew-Mitglieder zust├Ąndig. Vormittags unterst├╝tze ich mein Team an der Rezeption und abends arrangiere ich im Backoffice die Dokumente und k├╝mmere mich um das Planning der zuk├╝nftigen Einsteiger.

In meiner Position arbeite ich mit allen Positionen an Bord zusammen, sogar mit dem Kapit├Ąn, denn manche Dokumente m├╝ssen auch von der Br├╝cke unterschrieben werden. Der Unterschied zwischen einem Hafen- und einem Seetag ist dabei gro├č. An einem Seetag kommen die G├Ąste viel h├Ąufiger an die Rezeption und haben mehr Fragen bez├╝glich des Schiffs, der Angebote und der n├Ąchsten Ausfl├╝ge.

Meine Ausbildung habe ich in Wien an der Tourismus School Modul gemacht. Danach war ich auf den Flussschiffen im Restaurant im Service-Bereich t├Ątig. Auf den gr├Â├čeren Schiffen hatte ich dann die M├Âglichkeit, an die Rezeption zu wechseln. Nach mehreren Eins├Ątzen durfte ich mir den Einsatzort aussuchen und habe mich f├╝r das Expeditionsschiff entschieden.

Was ist das Besondere an der Expeditionsflotte?

─É: Die Destinationen Arktis, Antarktis, S├╝dsee ÔÇô das hat alles so gut geklungen und die meisten Gro├čst├Ądte habe ich schon gesehen. Es ist ein unglaubliches Gef├╝hl, mit den Gletschern, Pinguinen und Seerobben, die vielleicht 20 Meter vom Schiff entfernt auf der Eisscholle zu sehen sind, eins zu sein. Als ich meinen Job anfing, dachte ich, dass ich kaum Zeit haben werde, mir das alles anzuschauen, aber mit der engen Absprache innerhalb der Crew, hat wirklich jeder die M├Âglichkeit, das alles zu erleben.

Mit den Zodiacs kommen wir zudem zu den abgelegensten Orten der Erde, wo das Kreuzfahrtschiff nicht hinkommt und auch nicht hindarf. Der Zodiac-F├╝hrerschein hat mir noch so viel mehr Freiheit erm├Âglicht. Es ist ein gro├čes Privileg, die G├Ąste vom Schiff durch die Naturgewalten oder zu ihren Ausfl├╝gen an Land zu fahren.

Was macht den Job an Bord so besonders?

─É: Ich w├╝rde sagen, jeder Tag ist anders, obwohl es derselbe Job ist und die Aufgaben gleich sind. Aber dadurch, dass wir immer wieder neue G├Ąste sowie neue Crew haben und neue Destinationen anfahren, ist jeder Tag anders. Ich mache diesen Job wirklich sehr gerne. Wenn ich zu Hause bin, bin ich gelangweilt und freue mich ├╝ber Abwechslung. Hier auf See passiert einfach immer etwas und man hat jeden Tag neue Eindr├╝cke.

Die G├Ąste sind anders im Vergleich zum Land. Auf dem Schiff sind sie meistens entspannter, weil sie tags├╝ber tolle und au├čergew├Âhnliche Touren machen. Dann kommen sie ganz begeistert auf das Schiff zur├╝ck und erz├Ąhlen der Crew, welche beeindruckenden Momente sie im Laufe des Tages erlebt haben. Durch die Gr├Â├če des Schiffs haben wir die M├Âglichkeit, uns in den verschiedenen Fachbereichen sehr eng mit den G├Ąsten auszutauschen.

 

Welche Voraussetzungen sollte man f├╝r einen Job an Bord mitbringen?

─É:  Man braucht vor allem gute Kommunikationsf├Ąhigkeiten. Wir arbeiten vier Monate am St├╝ck jeden Tag eng zusammen und m├╝ssen als Team funktionieren. Man sollte die Leidenschaft f├╝r das Abenteuer und die Natur mitbringen und f├╝r das Entdecken und Erlernen neuer Dinge, die man nicht erwartet hat, z. B. von unterschiedlichen Tierarten sowie was wir als Menschen f├╝r die Natur machen k├Ânnen. Au├čerdem wird eine abgeschlossene Ausbildung in der Hotellerie und Gastronomie ben├Âtigt.

Was war dein World. Class. Moment. an Bord?

─É:  In meinen 8 Jahren an Bord waren es so viele wundersch├Âne Momente. Alle Destinationen sind so unterschiedlich, dass es schwerf├Ąllt, sich zu entscheiden. Die gewaltigen Eisberge in der Antarktis z. B. haben ganz andere Gef├╝hle in mir geweckt als die unglaublichen Sonnenunterg├Ąnge oder der Sternenhimmel in der S├╝dsee. Wenn ich mich aber entscheiden m├╝sste, dann ist es mein erster Hochseevertrag. Es war ein langer stressiger Tag und ich bin auf Deck gegangen, um ein wenig frische Luft zu schnappen. Dann kam 30 Meter entfernt vom Schiff eine Orca-Familie, die uns ein ganzes St├╝ck begleitet hat. In diesem Moment war ich so unglaublich gl├╝cklich, dass ich diese Karriere auf dem Expeditionsschiff gew├Ąhlt habe.

Wie ist das Crew-Leben an Bord?

─É: An Bord von Hapag-Lloyd Cruises gibt es klare Hierarchien. Es ist deutlich, wer welche Position hat und mit wem man f├╝r was sprechen muss. Nach Feierabend, wenn die Uniformen weg sind, fallen auch die Hierarchien weg. Dann ist es lockerer und entspannter. Wir verabreden uns in der Crew Bar auf Deck 9 und dann tratschen wir einfach, was so passiert ist an dem Tag und lassen ihn entspannt und gemeinsam ausklingen. Ich habe sehr viele Freunde an Bord kennengelernt. Mit einigen arbeite ich heute noch zusammen, andere fahren schon seit einigen Jahren nicht mehr zur See. In den letzten Jahren ist die Crew an Bord zu meiner Familie geworden, wenn ich nicht zu Hause sein kann.

Nach jedem Vertrag freut man sich, dass man endlich Urlaub hat, ist aber zeitgleich traurig, dass man die Menschen, mit denen man ├╝ber mehrere Monate zusammengearbeitet und -gewohnt hat, erst einmal nicht wiedersieht. Aber ich wei├č, dass wir verbunden sind und es auch bleiben werden.

 

Vielen Dank f├╝r den spannenden Einblick, ─Éor─Ĺe!

 

Zu den Jobs im Department Rezeption & Administration

Ver├Âffentlichung: Januar 2024

Jobs an Bord der Expeditionsflotte von Hapag-Lloyd Cruises

Starte deine Karriere!

Heimweh nach der Ferne? Wir suchen Crew-Mitglieder in den Bereichen F&B, Service, Hotel, Touristik, OCEAN SPA sowie zahlreiche weitere Positionen. Hier findest du die besten Jobs an Bord von Hapag-Lloyd Cruises und erh├Ąltst einen Einblick in das Arbeiten & Leben an Bord.