Karrierewege bei sea chefs

Karriere-Interview mit Genussexperte Leon

Die Vulkanlandschaften der Kanarischen Inseln, die Akropolis von Athen oder der Petersdom in Rom ‚Äď als Crew-Mitglied an Bord eines Kreuzfahrtschiffes steht eine intensive Zeit bevor, in der man beruflich und pers√∂nlich √ľber sich hinausw√§chst, w√§hrend das Schiff einen an die sch√∂nsten und kulturtr√§chtigsten Ziele der Welt bringt.

Diese Chance hat auch Leon ergriffen und dabei seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Nach seiner zweij√§hrigen Ausbildung zum Koch an Bord der Mein Schiff Flotte, bringt er seine Kenntnisse aus der K√ľche nun als Genussexperte ein. Wir haben mit ihm √ľber seine Position und das Leben an Bord gesprochen.

Was sind deine Aufgaben und Verantwortlichkeiten in deiner Position?

LW: In meiner Position als Genussexperte bin ich Gastgeber, Organisator und Entertainer in einem. Ich organisiere und f√ľhre Verkostungen, z.B. von Fleisch, Sushi und Spirituosen, durch und leite die Workshops an Bord. Daf√ľr bin ich im st√§ndigen Austausch mit den verschiedenen Abteilungen. Daneben bin ich f√ľr die G√§stezufriedenheit in den Restaurants an Bord zust√§ndig. W√§hrend der Service-Zeiten stehe ich als erster Ansprechpartner f√ľr die G√§ste in den Restaurants zur Verf√ľgung. Erst wenn die G√§ste einen rundum tollen Abend hatten, bin ich zufrieden.

 

Wie bist du zu deinem Job an Bord gekommen und wie sieht dein bisheriger Werdegang aus?

LW: W√§hrend meiner Ausbildung zum Koch an Bord der Mein Schiff Flotte war ich u.a. im Au√üenbereich des Surf & Turf Restaurants f√ľr die Grilltische zust√§ndig. Dabei habe ich bemerkt, wie viel Spa√ü es mir macht, den Abend mit einer kleinen Gruppe G√§sten zu verbringen. Nach meinem Abschluss bin ich als Genussexperte an Bord zur√ľckgekehrt. In dieser Position habe ich die M√∂glichkeit, meine Leidenschaft f√ľr das Kochen und mein Wissen, welches ich mir in zwei Jahren Ausbildung aneignen durfte, an die G√§ste weiterzugeben und diese w√§hrend der Workshops zu unterhalten. Der gro√üe Vorteil ist, dass ich durch meine Kochausbildung genau wei√ü, wie Speisen und Gerichte zubereitet und zusammengestellt werden. 

 

Was gefällt dir an deinem Job an Bord am besten?

LW: Am besten gef√§llt mir die Kombination, die diese Position mit sich bringt. Ich kann mein Hobby und mein Wissen mit anderen teilen. Der Job f√ľhlt sich f√ľr mich nicht nach typischer Arbeit an. Ich freue mich auf jeden neuen Tag und jeden neuen Workshop, denn dabei lerne ich so viele Menschen kennen, die ihre eigenen Geschichten und verschiedene Interessen mitbringen. Dieser enge Austausch macht die Position sehr vielf√§ltig und abwechslungsreich.

Mein #WorldClassMoment war w√§hrend eines Gin-Workshops: Hier erstellen die G√§ste ihren eigenen Gin aus verschiedenen Zutaten wie Kr√§utern, Gew√ľrzen etc. Dabei stehe ich beratend zur Seite, sodass jeder seinen eigenen Gin kreieren kann. Zu Beginn sind die meisten G√§ste skeptisch, ob ihre Kreationen wirklich schmecken. Die Begeisterung und die Freude am Ende in den Augen der G√§ste zu sehen, ist f√ľr mich mit die gr√∂√üte Best√§tigung f√ľr meinen Job.

Wie lebt es sich an Bord?

LW: Der starke Zusammenhalt der Crew macht das Arbeiten und Leben an Bord zu etwas ganz Besonderem. Menschen verschiedener Nationen arbeiten zusammen, um den G√§sten einen unvergesslichen Urlaub zu bereiten. Zu wissen, dass man so ein tolles Team im R√ľcken hat, macht den Job an Bord einzigartig. Es ist fast wie eine zweite Familie, man unterst√ľtzt sich, ist f√ľreinander da und versucht gemeinsam L√∂sungen zu finden. Wir sind weit weg von zu Hause und deswegen ist das besonders wichtig. Diese Erfahrung habe ich bei einem Job an Land bisher nicht machen k√∂nnen.

 

Was ist deine gr√∂√üte Erkenntnis √ľber das Seefahrerleben?

LW: Das Seefahrerleben ist unfassbar abwechslungsreich und vielseitig. Zum einen nat√ľrlich durch die verschiedenen Destinationen und Kulturen, die wir w√§hrend unserer Zeit an Bord kennenlernen d√ľrfen, zum anderen durch die tolle Crew an Bord, die gemeinsam f√ľr dasselbe Ziel arbeitet. Teamarbeit ist das A und O. Jeder Tag erweitert meinen Horizont enorm. Im Vergleich zu der Arbeit an Land tritt bei einem Job auf dem Schiff niemals Monotonie ein. Jede Route ist anders, jeder Tag ist abwechslungsreich und alle G√§ste sind verschieden. Das macht meinen Job f√ľr mich pers√∂nlich so spannend.

 

Welchen Tipp w√ľrdest du jemandem geben, der vorhat an Bord zu gehen?

LW: Man muss sich auf das Schiffsleben einlassen. Auch darauf, dass es nicht immer einfach ist. Wir arbeiten viel. Fleiß, Selbstständigkeit und Eigeninitiative sind in jeder Position an Bord gefragt. Wenn man sich dem bewusst ist und das leisten möchte, dann bringt einem das Schiff zu den schönsten Destinationen weltweit und das Leben auf See erweitert tagtäglich den eigenen Geist.

 

Vielen Dank f√ľr die spannenden Einblicke, Leon.

 

Zur Stellenbeschreibung

Mein Schiff auf dem Meer
Jobs an Bord von Mein Schiff

Starte deine Karriere!

Heimweh nach der Ferne? Wir suchen Crew-Mitglieder in den Bereichen F&B, Service, Hotel, Touristik, Entertainment, SPA & Sport sowie zahlreiche weitere Positionen. Hier findest du die besten Jobs an Bord der Mein Schiff Flotte und erh√§ltst einen Einblick in das Arbeiten & Leben an Bord.