Erfolgsgarant: Karriere auf See

Von der Seefahrt in die Welt der Schokolade

Die fachliche Expertise und die persönlichen Erfahrungen, die unsere Crew-Mitglieder an Bord aufbauen und sammeln, haben das Potential, das Leben wie auch die Karriere nachhaltig zu prÀgen. Viele ehemalige Crew-Mitglieder haben sich nach ihrer Zeit an Bord eine beeindruckende Karriere an Land aufgebaut: ob als Sternekoch in renommierten HÀusern dieser Welt, selbststÀndig mit eigener Patisserie oder Confiserie, einem eigenen Restaurant oder einem Business fernab der Gastronomie und Hotellerie.

Ein hervorragendes Beispiel fĂŒr eine Karriere an Land nach der Karriere auf See sind Marina und Benjamin Maasz, GrĂŒnder und Inhaber ihrer gleichnamigen Schokoladenmanufaktur „Maasz Schokolade“. Im nachfolgenden Artikel berichten sie ĂŒber ihren Werdegang und wie sie ihre Zeit an Bord erlebt haben.

Die AnfÀnge auf hoher See

M: Wir beide haben unsere berufliche Karriere auf den Kreuzfahrtschiffen von Hapag-Lloyd Cruises gestartet, wo wir jeweils sieben und sechs Jahre tĂ€tig waren. Nach meiner Ausbildung zur Hotelfachfrau begann ich meine Karriere als Weinstewardess auf MS BREMEN. Mein Weg an Bord fĂŒhrte mich weiter zur MS C. COLUMBUS und schließlich zur MS COLUMBUS 2, wo ich mich ĂŒber die Position des Assistant Provision Masters bis zu der des Hotel Inventory Controllers hocharbeitete und die gesamte Provision an Bord leitete. SpĂ€ter habe ich zudem eine Weiterbildung zur Restaurantmeisterin und SommeliĂšre gemacht.

B: Ich bin gelernter BĂ€cker und Konditor und habe meine Seefahrerkarriere begonnen, nachdem ich zunĂ€chst Erfahrungen in der 5-Sterne-Hotellerie in der Schweiz gesammelt habe. Auf der HANSEATIC war ich zunĂ€chst als Confectioner tĂ€tig und durchlief verschiedene Positionen - vom Commis Patissier, Demi Patissier und Chef de Partie Patissier - bis hin zum Chef Patissier. Wie Marina war auch ich auf der BREMEN, C. COLUMBUS, COLUMBUS 2 und schließlich der EUROPA beschĂ€ftigt.

Die anschließende Karriere an Land

M: Nachdem wir uns an Bord kennengelernt haben, fiel spĂ€ter der gemeinsame Entschluss, unsere Seefahrerkarriere zu beenden und die beruflichen und privaten Wege an Land fortzusetzen. Ich arbeitete zunĂ€chst als Controllerin im Hamburger Office von sea chefs, bevor wir nach Frankfurt gingen. Dort ĂŒbernahm ich Positionen als F&B Cost Controllerin, im Projektmanagement und im Einkauf, und arbeitete schließlich als Managerin im Bereich Technical Development, Prozessanalyse und Automatisierung. Bei Maasz Schokolade bin ich heute fĂŒr die Verpackung der Schokoladen und die Begleitung von Tastings verantwortlich – und natĂŒrlich dafĂŒr, die Kreationen zu probieren.

B: Ich habe meine Karriere in Hamburg als Patissier in einem Á-la-carte-Restaurant fortgesetzt, arbeitete als Foodstylist fĂŒr einen Verlag, als BĂ€cker in einem Braugasthaus und als Chocolatier. Nach dem Umzug nach Frankfurt war ich als Patissier in einem Hotel und als Konditor in einer Betriebsgastronomie tĂ€tig, bevor wir beschlossen, uns mit Maasz Schokolade selbststĂ€ndig zu machen.

Heute bin ich in der Schokoladenmanufaktur unter anderem fĂŒr die Zusammenstellung der Zutaten und die Herstellung der leckeren Kreationen zustĂ€ndig.

Die Bedeutung der Zeit auf See

B: Die Jahre auf See haben uns nachhaltig geprĂ€gt. Ich konnte durch die vielen Reisen und unterschiedlichen Positionen weltweit Inspirationen und Input sammeln, was mir jetzt dabei hilft, mit Zutaten, wie z. B. Kakao und GewĂŒrzen, aus aller Welt zu arbeiten und neue Kreationen zu entwickeln. Meine Erfahrungen in den unterschiedlichen Positionen an Bord haben mir sehr geholfen, einen effektiven FĂŒhrungsstil zu entwickeln.

M: Meine Zeit als Weinstewardess hat mir die perfekten Voraussetzungen mitgegeben, um das Weinangebot in unserer Manufaktur zu gestalten und Tastings zu begleiten. Meine Erfahrungen in leitenden Positionen haben mir zudem wichtige FÀhigkeiten wie Selbstsicherheit, Verhandlungsgeschick, ein gutes ZahlenverstÀndnis und den Umgang mit Personalverantwortung vermittelt.

Ein Job an Bord: Mehr als nur eine berufliche Weiterentwicklung

Ein Job an Bord bietet nicht nur die Möglichkeit zur fachlichen Weiterentwicklung, sondern auch zur persönlichen. Die Geschwindigkeit und IntensitĂ€t dieser Entwicklung sind an Land kaum zu erreichen. Marina und Benjamin haben deutlich gemacht, dass sie sowohl die positiven wie auch die herausfordernden Erlebnisse an Bord geprĂ€gt und gestĂ€rkt haben: "Zudem haben wir uns an Bord kennengelernt, was unseren Lebensweg maßgeblich beeinflusst hat. FĂŒr uns war unsere Zeit auf See eine wahre Bereicherung. Neben den erworbenen Hard und Soft Skills bleiben uns auch die Erinnerungen an unglaubliche Reisen und Erlebnisse auf der ganzen Welt."

 

Die Geschichte von Marina und Benjamin Maasz zeigt, wie wertvoll die Erfahrungen an Bord eines Kreuzfahrtschiffes sind und wie sie den Weg fĂŒr eine erfolgreiche Karriere an Land ebnen können. Ihre Schokoladenmanufaktur ist ein beeindruckendes Beispiel dafĂŒr, wie man seine TrĂ€ume verwirklichen kann, wenn man den Mut hat, neue Wege zu gehen.

Vielen Dank, Marina und Benjamin, fĂŒr diesen spannenden Einblick in euren Werdegang und die Maasz Schokoladenmanufaktur!

Jobs an Bord von Hapag-Lloyd Cruises

Starte deine Karriere!

Heimweh nach der Ferne? Wir suchen Crew-Mitglieder in den Bereichen F&B, Service, Hotel, Touristik, OCEAN SPA sowie zahlreiche weitere Positionen. Hier findest du die besten Jobs an Bord von Hapag-Lloyd Cruises und erhĂ€ltst einen Einblick in das Arbeiten & Leben an Bord.